Für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler vom 29. - 30. April 2016, die vom südbadischen KSV Tennenbronn im benachbarten württembergischen Schramberg ausgerichtet werden. Der KSV Tennenbronn musste relativ kurzfristig ausweichen, da die ursprünglich vorgesehene Halle in St. Georgen im Schwarzwald nach Umbauarbeiten nicht fertig wurde.

Mit 19 gemeldeten Schülermannschaften wird nahezu das Rekord-Meldeergebnis von Rimbach aus dem Jahre 2014 (damals 21) erreicht. So wollen in Schramberg Mannschaften aus elf Landesverbänden an den Start gehen, um Deutscher Mannschaftsmeister der Schüler 2016 zu werden (s. Anlage). Darunter auch der Titelverteidiger KSK Konkordia Neuss und die Medaillengewinner SV Luftfahrt Berlin und KSV Tennenbronn aus dem Jahr 2015.

Freuen Sie sich, freut Euch mit mir auf ein tolles Ringerfest in der Kreissporthalle SchrambergSulgen, bei dem weit über 200 Einzelteilnehmer für eine tolle Kulisse und Stimmung sorgen werden.

Bis dann in Schramberg-Sulgen.

Meldeübersicht DMM Schüler Tennenbronn

 

Klaus Blank

DRB-Jugendreferent