Jugendtrainer vom AC Thaleischweiler Günter Schneller und Iris Schneller zum Vertrauenscoach ausgebildet.

 

„Sport für alle, wir helfen mit“,  heißt das neue Pilotprojekt, unter dessen Namen sich der Landessportbund  Rheinland Pfalz und die Sparda Bank  in den kommenden 2 Jahre dem Themenkomplex Armut und soziale Ausgrenzung widmen werden.

Ziel des Projekts ist es, das öffentliche Bewusstsein für die Risiken der Verarmung zu schärfen und junge Menschen trotz sozialer Benachteiligung weiterhin in Sportvereine zu bringen. Dies gilt insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund und Kinder aus sozial schwächer gestellten Familien.

An diesem Projekt nahmen 33 Vereine aus Rheinland Pfalz teil, die aufgrund ihrer vorbildlichen Jugendarbeit im Verein ausgewählt wurden. Mit dabei ist der AC Thaleischweiler.
Der Landessportbund und die Sparda Bank unterstützten dieses Projekt finanziell. Zusätzlich erhielten die Kinder einen großen Spielsack. 

Mehr zu diesem Projekt finden Sie unter  http://lsbrlp.de/sportwelten/sportentwicklung-breitensport/sport-fuer-alle
Fotos LSB Rheinland Pfalz.